Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

1. Im Allgemeinen

1.1. Wir, das Team von LineMetrics GmbH, FN 381079 k, Steyrerstraße 51, 3350 Haag, Österreich, verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie die  Anwendungen/Apps, die Hardware und/oder die Website – kurz die “Produkte” – nutzen. Die  Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in Erfüllung der  Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) und der österreichischen Datenschutzverordnung in  ihrer aktuellen Form.

1.2. In diesen Datenschutzbestimmungen möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der  Erfassung und Verwendung personenbezogener Daten informieren. Diese Bestimmungen sollen  Ihnen einen Einblick geben, wie LineMetrics personenbezogene Daten verarbeitet bzw. nutzt.

2. Verantwortlicher (Controller)

2.1. Der Verantwortliche für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im  Sinne der DSGVO ist LineMetrics. Bei Anliegen in Hinblick auf unsere Datenschutzbestimmungen  können Sie uns per E-Mail (office@liemetrics.com) kontaktieren.

2.2. Unseren Datenschutzbeauftragten im Sinne der DSGVO können Sie  per E-Mail bzw. über unser Helpcenter kontaktieren. Sollten Sie Fragen bzgl. der Verarbeitung  Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Datenschutzbeauftragten.

3. Welche Daten wir verarbeiten

3.1. Im Allgemeinen. LineMetrics verarbeitet personenbezogene Daten, welche die Kunden (durch die  Nutzung der Produkte) an LineMetrics weitergeben werden.

3.2. Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen. Pflichtangaben: Sie müssen uns bestimmte wahrheitsgetreue Informationen zur Verfügung  stellen, um sich für die Nutzung der LineMetrics Produkte zu registrieren:

  • E-Mail-Adresse
  • Vor- und Nachname

Um ein physisches oder digitales Produkt bei LineMetrics zu kaufen müssen Sie  zusätzlich Daten bereitstellen, wie z.B:

  • Liefer- und Rechnungsadresse, Postleitzahl, Stadt, Land
  • Telefonnummer (für die Zustellung durch einen Versanddienstleister wie z.B. Fedex, UPS,…)
  • Zahlungsinformationen

Optionale Informationen:

Bestimmte Informationen sind während der Registrierung optional und können später von Ihnen  hinzugefügt werden bzw. können durch Berechtigungs-Freigaben zugänglich gemacht werden.  Beispiele hierfür sind:

  • Geburtsdatum
  • Foto(s)
  • GPS-Position

3.3. Daten von Dritten. Folgende personenbezogene Daten erhalten wir von externen Diensten (ohne explizit vom  Benutzer übertragen zu werden):

  • IP-Adresse
  • Sprache (basierend auf den Browsereinstellungen)
  • Land (Basierend auf der Sprache bzw. den Spracheinstellungen im Browser)

4. Verwendung von externen Services und Datenübertragung an Dritte

Verwendung von externen Services

Google Analytics

Allgemeines. Die LineMetrics-Website nutzt Google Analytics, einen  Webanalysedienst der Google Inc., Google Analytics verwendet Cookies. Die durch die Cookies  erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server  von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP Anonymisierung in den Produkten wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von  Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über  den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des  Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der  Produkte auszuwerten, um Reports über die Projektaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu  erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird  nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Opt-Out. Sie können die Erfassung von Daten durch den Cookie bezüglich Ihrer Nutzung der  Produkte (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie deren Verarbeitung durch Google verhindern, indem Sie  das folgende Browser-Plugin herunterladen und installieren:  https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Anonymize IP. Die Produkte verwenden Google Analytics in Verbindung mit der Option  „_anonymizeIP ()“. Dies bedeutet, dass IP-Adressen in verkürzter Form verarbeitet werden, um  die Übermittlung personenbezogener Daten zu verhindern. Jede Verbindung mit einer  bestimmten Person ist daher ausgeschlossen und persönliche Daten werden sofort gelöscht.

Zweck. LineMetrics nutzt Google Analytics, um den Einsatz von LineMetrics-Produkten zu analysieren  und ständig verbessern zu können. Durch die Statistiken ist LineMetrics in der Lage, seine Dienste  zu verbessern und sie für Benutzer interessanter zu machen und neue Funktionen und Produkte  zu optimieren. In den speziellen Fällen, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen  werden, ist Google über den EU-US-Privacy Shield zertifiziert. Die Grundlage für die Verarbeitung  ist Art. 6 Abs. 1 ff. DSGVO.

Informationen zum Drittanbieter Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street,  Dublin 4, Irland, Fax: +353 (1) 436 1001; Bedingungen:  https://www.google.com/analytics/terms/gb.html; Überblick zum Datenschutz:  https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de; und Datenschutzrichtlinie:  https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

Webshop Fulfillment/Shipping/Tracking:

Für die (teil-)automatisierten Abwicklungen von Bestellungen übermitteln wir zur  ordnungsgemäßen Zustellung von im Online-Shop bestellten Produkten von Ihnen mitgeteilte  und für die Erbringung der Zustellleistung nötige Daten an den jeweiligen Versanddienstleister.  LineMetrics arbeitet vorwiegend, aber nicht ausschließlich mit UPS, Fedex, und der Österreichischen  Post. In manchen Regionen oder Ländern kommen sogenannte Dropship-Dienstleister zum  Einsatz, welche sich um die ordnungsgemäße Abwicklung des Versands verantwortlich  zeichnen. In diesen Ländern und Regionen werden die für diese Zwecke nötigen Informationen  (Name, Adresse, E-Mail-Adresse, ggf. Telefonnummer) alleinig zu diesem Zwecke und nicht zur  weiteren Verwendung, an den Dienstleister digital übermittelt.

Intercom – Chatservice
Zum Zweck der Kundenverwaltung verwenden wir Intercom – Intercom, Inc., 98 Battery Street, Suite 402, San Francisco, CA 94111 USA (“Intercom”). Dazu geben wir Daten wie Name, Mail-Adresse, Registrierungszeitpunkt, Aktivität etc. an Intercom weiter. Desweiteren kann Intercom als Kommunikationsmedium auf der Website, für Emails oder Nachrichten bzw. Supportanfragen innerhalb der Cloud eingesetzt werden. Informationen zum Datenschutz von Intercom findet man unter: https://docs.intercom.com/pricing-privacy-and-terms/data-protection/how-were-preparing-for-gdpr

Pipedrive – Kundenverwaltung
Um Ihre Anliegen und Nachrichten schnellstmöglich bearbeiten und beantworten zu können, haben wir unser Kontaktformular mit unserem Customer-Relationship-Management -Tool (“CRM-Tool”) Pipedrive verbunden. Die bei dem Ausfüllen des Formulars übermittelten Daten werden an Pipedrive übermittelt und dort auf Servern von Pipedrive gespeichert.

Wir setzen das CRM-System Pipedrive des Anbieters Pipedrive OÜ auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (effiziente und schnelle Bearbeitung von Nutzeranfragen, Bestandskundenmanagement, Neukundengeschäft) ein, eine private limited company established under the laws of the Republic of Estonia, mit der Anschrift Paldiski mnt 80, Tallinn, 10617, Estland, registriert im Estonian Commercial Register unter dem Code 11958539, und eine Tochtergesellschaft von Pipedrive US. Hierzu haben wir mit Pipedrive einen Vertrag mit sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen, in denen sich Pipedrive zur Verarbeitung der Nutzerdaten nur entsprechend unseren Weisungen und zur Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus verpflichtet. Pipedrive US ist ferner unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine zusätzliche Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Die Datenschutzerklärung von Pipedrive können Sie hier abrufen: https://www.pipedrive.com/en/privacy.

Ihre Daten werden in unserem CRM-Tool Pipedrive gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben und der Zweck der Speicherung entfallen ist sowie keine anderweitigen entgegenstehenden gesetzlichen Ausnahmen vorliegen. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.

5. Cookies and Plugins

5.1. Cookies

Was sind Cookies? Die Website verwendet „Cookies“ – kleine Textdateien, die auf Ihrem  Computer, Mobilgerät und / oder im Browser gespeichert werden. Wenn der Benutzer auf den  entsprechenden Server unserer Website erneut zugreift, sendet der Browser des Benutzers den  zuvor erhaltenen Cookie zurück an den Server. Der Server kann die auf diese Weise empfangenen  Informationen auf verschiedene Arten auswerten. Cookies können keine Programme ausführen  oder Ihren Computer / Mobilgerät mit einem Virus infizieren. Cookies können dazu beitragen,  Websites benutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Sie können beispielsweise verwendet  werden, um Werbung auf der Website zu verwalten oder die Navigation auf einer Website zu  erleichtern.

Welche verschiedenen Cookie-Typen verwenden wir? Es gibt verschiedene Arten von Cookies mit  unterschiedlichen Verwendungszwecken. Einige sind nur dazu da, damit die Website technisch  einwandfrei funktioniert und Sie bestimmte Funktionen nutzen können. Einige geben uns eine  Vorstellung von Ihrem Surf-Erlebnis, d.h. wenn Sie Schwierigkeiten haben, das zu finden, wonach  Sie suchen, kann uns dieses Feedback helfen zukünftige Besuche so angenehm wie möglich für  Sie zu gestalten.

Cookies, die von LineMetrics gesetzt werden, werden als „First-Party-Cookies“ bezeichnet. Cookies,  die von anderen Parteien gesetzt werden, werden „Cookies von Drittanbietern“ genannt. Cookies  von Drittanbietern ermöglichen die Bereitstellung von Funktionen oder Funktionen Dritter, die auf  oder über die Website bereitgestellt werden (z. B. Werbung, interaktive Inhalte und Analysen).  Die Parteien, die diese Cookies von Drittanbietern setzen, können Ihren Computer oder Ihr  Mobiltelefon sowohl beim Besuch der betreffenden Website als auch beim Besuch bestimmter  anderer Websites erkennen. Wir verwenden Cookies aus erster Hand und von Drittanbietern aus  verschiedenen Gründen.

Die wichtigsten Cookies sind die erforderlichen Cookies. Sie sind wichtig und helfen Ihnen, auf  der Website zu navigieren und grundlegende Funktionen zu verwenden. Weiters gibt es  Funktions-Cookies, mit denen Sie Ihre Einkaufstasche speichern und weitere Zusatzfunktionen  wie den Live-Chat nutzen können. Die Leistungs- und Analyse-Cookies, verwenden wir, um  unsere Website zu verbessern. Interaktions-Cookies werden für die Interaktion mit sozialen  Medien verwendet. Targeting-Cookies, Werbe-Cookies und Social-Media-Cookies erfassen Ihre  Präferenzen, um Ihnen relevante Anzeigen außerhalb von LineMetrics-Websites anzuzeigen.  Darüber hinaus können Social-Media-Cookies verwendet werden, um Ihre Aktivitäten über Social Media-Plattformen zu verfolgen.

Warum verwenden wir Cookies? LineMetrics verwendet Cookies hauptsächlich, um Ihren Besuch  auf unserer Website so angenehm wie möglich zu gestalten, sowie für Werbezwecke während  Ihrer zukünftigen Besuche auf anderen Websites. Im Folgenden finden Sie einen ausführlichen  Überblick über die Arten von Cookies, die wir verwenden und warum:

Erforderliche Cookies

sind unentbehrlich und helfen Ihnen bei der Navigation auf der Webseite und der Anzeige  bestimmter Funktionen (z.B. stellen diese Cookies sicher, dass Ihr Warenkorb während aller  Schritte Ihres Kaufvorgangs gespeichert wird). Diese Cookies sind erforderlich, um die  Funktionalität der Kern-Webseite zu ermöglichen. Diese Cookies werden für die Dauer Ihrer  Browsersitzung gespeichert.

Analytics Cookies

sind da, damit wir Ihnen eine noch reibungslosere Kundenerfahrung bieten können. Mit diesen  Cookies können wir die Nutzung der Website analysieren, um die Leistung zu messen und zu  verbessern. Diese Cookies können von uns oder Dritten in unserem Auftrag platziert werden und  werden für die Dauer Ihrer Browsersitzung gespeichert.

Werbung und Social-Media-Cookies

merken sich ihre Produkte und Ihre Einkaufseinstellungen und/oder unterstützen LineMetrics in  Marketingaktivitäten. Diese Cookies ermöglichen uns, Nutzerpräferenzen an unsere  Werbepartner weiterzugeben, um Ihnen für Sie relevantere Werbung anzeigen zu können  (“Targeting Cookies”);
helfen uns das Einkaufsverhalten unserer Nutzer besser zu verstehen. Dadurch können wir  die Webseite und den Online-Shop ständig verbessern und unsere Marketingaktivitäten  messen. (“Performance Cookies“); werden verwendet, wenn Sie Ihre Meinung über LineMetrics teilen möchten. Diese Cookies  ermöglichen Ihnen, Ihre Erfahrung mit LineMetrics auf Social Media zu teilen oder mit unseren  Kundenservice-Mitarbeitern im Live-Chat zu kommunizieren.

5.2. Social Media Plugins

LineMetrics-Produkte beinhalten Social Media Plugins. Solche Plugins  können die IP-Adresse eines Nutzers und die auf der LineMetrics-Plattform besuchte Seite erkennen  und möglicherweise Cookies speichern, so dass die von LineMetrics angebotenen Dienste  ordnungsgemäß funktionieren. Einige Apps können Funktionen von Drittanbietern (z. B.  Facebook, LinkedIn) über das SDK (Software Development Kit) von Drittanbietern nutzen, die allgemeine  Gerätedaten (z. B. Geräte-ID usw.) verarbeiten können. Social Media Plugins und Widgets werden  entweder von Drittanbietern oder direkt von uns gehostet. Ihre Interaktionen mit diesen Plugins  unterliegen dieser Datenschutzrichtlinie oder den Datenschutzrichtlinien von Drittanbietern, die  solche Funktionen anbieten.

LINEMETRICS IST NICHT FÜR DIE NUTZUNG DER DATEN DURCH DRITTANBIETER BZW. FÜR DIE  RICHTLINIEN FÜR DIE NUTZUNG DER DATEN DURCH DRITTANBIETER VERANTWORTLICH!

Benutzer können die entsprechenden Plugins von Dritten erkennen, beispielsweise durch das  jeweilige Logo oder durch andere, für die jeweilige Social Media-Plattform typischen Merkmale.

Wenn ein Benutzer mit den Plugins interagiert, z.B. durch einen Klick auf den Facebook „Like Button“ oder durch die Eingabe eines Kommentars, während der Nutzer in einem Social Media Account eingeloggt ist, kann möglicherweise das Nutzerprofil der Social-Media-Seite damit  verknüpft werden. Dadurch können die Social-Media-Plattformen den Besuch eines Nutzers  oder die Nutzung der Produkte dem Social-Media-Account eines Nutzers zugeordnet werden.  LineMetrics als Anbieter der Produkte hat keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten oder  deren Nutzung durch die Social-Media-Plattformen. Weitere Informationen zum Thema  Datenübertragung finden Nutzer in der Datenschutzerklärung der jeweiligen Social-Media Plattform.

Wenn Nutzer nicht möchten, dass die jeweilige Social-Media-Plattform ihre Besuche auf unserer  Seite mit ihrem Social-Media-Account verknüpft, müssen sich Nutzer von ihrem Social-Media Account abmelden, bevor Sie LineMetrics verwenden.

6. Warum wir Ihre Daten verarbeiten (Gründe)

6.1. Verwendung der Produkte

Wir verarbeiten Ihre Daten, um Ihnen bei der Verwendung der  Produkte eine bestmögliche User Experience zu bieten.

Verkauf und Versand von Produkten. Um unsere Produkte zu verkaufen und den Versand von  physischen Produkten zu gewährleisten.

Produkte und Services. Zur Verwendung der Produkte und Services, z.B. um Ihre Zugangsdaten zu verifizieren.

Kundenservice. Zu Untersuchung und Bearbeitung von Kundenanfragen (zum Beispiel über die  Kundenservice-Webseite), um eben diese zu lösen und zu beantworten und ggf. Beschwerden  und Service-Probleme bearbeiten zu können.

6.2. Geschäftliche Anforderungen

Wir verarbeiten Ihre Daten, um unsere geschäftlichen  Anforderungen zu erfüllen, aber nur so lange Ihre Rechte und Interessen unsere nicht  überwiegen. Dies beinhaltet Werbung und Marketing im Allgemeinen.

Performanz

Wir verarbeiten Daten zur Überwachung, Analyse und Verbesserung der Nutzung  unserer Produkte und Dienstleistungen und um die Sicherheit und/oder Integrität der Produkte  sowie deren Leistung und Funktionalität zu schützen. Zum Beispiel analysieren wir das  Nutzerverhalten und führen Recherchen über die Art und Weise durch, wie unsere Nutzer unsere  Dienste, Services, Hardware und andere Produkte nutzen.

Forschung und Entwicklung

Wir verarbeiten Daten, einschließlich öffentlichem Feedback, um im  Rahmen von Forschung und Entwicklung die weitere Entwicklung unserer Produkte voranzutreiben und um unseren Nutzern eine bessere, intuitivere und persönlichere Erfahrung zu  bieten und um Nutzerwachstum und Engagement in unseren Produkten zu fördern.

Marketing Allgemein

Wir verarbeiten Daten für Sie, indem wir (zugeschnittenes) Marketingmaterial über LineMetrics-Produkte und Online-Dienste oder die Produkte und  Dienstleistungen von LineMetrics liefern.

Werbung

Wir messen die Zielgenauigkeit unserer Werbeanzeigen für registrierte Nutzer und Besucher.

Newsletter/Push Nachrichten Marketing

Mit Ihrer Zustimmung zu den ABGs und in weiterer Folge der Datenschutzerklärung senden wir Ihnen Newsletter mit Informationen zu Themen des Produktes.

Retargeting

Möglicherweise sehen Sie Marketing-Nachrichten (Anzeigen) auf verschiedenen  Plattformen (z. B. Google, Facebook, …). Darüber hinaus könnten andere Nutzer, die auf diesen  Plattformen ähnliche Merkmale/Interessen wie Sie haben, auch auf diesen Plattformen  Marketing-Nachrichten sehen (z. B. Facebook Lookalike-Zielgruppe).

6.3. Compliance und Durchsetzung

Compliance: Wir verarbeiten Ihre Daten zur Einhaltung unserer Verpflichtungen und zur  Einhaltung aller geltenden Gesetze und Vorschriften.

Durchsetzung: Wir verarbeiten Ihre Daten, wenn wir der Meinung sind, dass dies zu  Sicherheitszwecken erforderlich ist oder um mögliche Betrugsfälle oder andere Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen oder diese Datenschutzrichtlinie zu untersuchen und/oder wenn  der Verdacht besteht, dass versucht wird, unseren Nutzern oder Kunden Schaden zuzufügen.

7. Newsletter & Push-Nachrichten

7.1. Newsletter

Anmeldung / Kündigung / Widerruf

Wir versenden Newsletter nur unter folgenden Bedingungen:

Der Kunde registriert sich in unserer Newsletter-Liste über unsere Website  www.linemetrics.com. In diesem Fall erfolgt die Anmeldung in einem sog. Double-Opt-In Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung  Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit  fremden E-Mail-Adressen anmelden kann.
Durch Erstellen eines LineMetrics-Benutzerkontos und gleichzeitigem Akzeptieren der  Allgemeinen Geschäftsbedingungen von LineMetrics.

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen  widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand via MailChimp  und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via MailChimp oder der  statistischen Auswertung ist leider nicht möglich.

Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

Einsatz des Versanddienstleisters „MailChimp“

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp„, einer Newsletterversandplattform des  US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308,  USA.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser  Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp gespeichert. MailChimp  verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem  Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung  oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des  Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu  bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer  Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder gibt die Daten an Dritte  weiter.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp.  MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und  verpflichtet sich damit, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Die  Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen.

Statistische Erhebung und Analysen

Die Newsletter enthalten sog. „Tracking Pixel“, die das Erstellen von statistischen Erhebungen  und Analysen ermöglichen. Durch dieses “Pixel” werden sowohl technische Informationen, wie  Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des  Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services  anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer  Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten herangezogen.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet  werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen  können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu  beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer  zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend  den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

8. Weitergabe von Persönlichen Daten

8.1. Allgemein.

Wir übermitteln Daten nur mit wichtigem Grund an Dritte, u.a. aufgrund eines Ersuchens einer nationalen Behörde, Polizeidienststelle oder Kriminalpolizei, aufgrund eines Gerichtsurteils, das  es gesetzlich vorschreibt, Daten weiterzugeben, um uns gegen Ansprüche oder Behauptungen  Dritter zu verteidigen, zur Ausübung und/oder zum Schutz der Rechte und Sicherheit von LineMetrics, unseren Nutzern, Mitarbeitern oder Anderen, oder wenn Sie zuvor zugestimmt haben.  Wir versuchen, Sie über rechtliche Anforderungen für Ihre persönlichen Daten zu informieren, wenn dies nach unserem Ermessen angemessen ist, es sei denn, dies ist gesetzlich oder  gerichtlich untersagt oder wenn es sich um einen Notfall handelt. Wir können solche  Forderungen anfechten, wenn wir nach unserem Ermessen der Ansicht sind, dass die Anfragen  zu weit gefasst, vage oder unangemessen sind, aber wir versprechen nicht, jede Forderung  anzufechten.

8.2. Service Provider und Services von Drittanbietern.

Wir übertragen Ihre Informationen an andere, die uns helfen, unsere Produkte bereitzustellen und  zu verbessern (z. B. Wartung, Analyse, Audit, Zahlungen, Betrugserkennung, Marketing und  Entwicklung). Serviceanbieter haben Zugang zu Ihren Informationen, soweit dies für uns  erforderlich ist, um diese Aufgaben zu erfüllen und sind verpflichtet, diese Informationen nicht  für andere Zwecke offenzulegen oder zu verwenden. Die Liste unserer Service  Provider/Drittanbieter finden Sie in Abschnitt 4.

9. Wie lange wir Daten speichern

9.1. Aufbewahrungszeitraum

Wir speichern Ihre Daten, solange Sie ein registrierter LineMetrics-Benutzer sind. Darüber hinaus speichern wir Daten, wenn dies gesetzlich erforderlich ist (wegen  Garantie-, Begrenzungs- oder Aufbewahrungsfristen) oder anderweitig erforderlich ist.

9.2. Löschen personenbezogener Daten

Wenn Sie sich entschließen, Ihr Konto zu löschen, werden  alle persönlichen Daten, die wir über Sie haben, mit folgenden Ausnahmen gelöscht:

  • Alle Daten, die für die Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen oder die Einhaltung der  gesetzlichen Aufbewahrungspflichten durch LineMetrics erforderlich sind, dürfen nicht gelöscht,  sondern im erforderlichen Umfang minimiert werden.
  • Daten, welche zur eindeutigen Identifizierung eines Kunden dienen (z.B. E-Mail-Adresse) werden  durch die Löschung anonymisiert, sodass kein Rückschluss auf die Identität des Benutzers mehr  möglich ist.
  • Jene personenbezogenen Daten, die uns ein Kunde mit der Löschanfrage übermittelt, bleiben in  unserer Customer Service Software gespeichert. Die Daten, die im Zuge dieser  Kundenanfrage an LineMetrics übermittelt werden, werden nicht weiterverarbeitet und dienen  lediglich der Dokumentation der Löschanfrage.

Eine Löschanforderung wirkt sich nicht auf Daten aus, wenn die Aufbewahrung beispielsweise  zu buchhalterischen oder Abrechnungszwecken gesetzlich erforderlich ist.

10. Ihre Rechte

10.1. Ausübung Ihrer Rechte

Zur Ausübung der in den Ziffern 10.2 bis 10.8 definierten Rechte  senden Sie bitte eine Anfrage per E-Mail an unsere E-Mail-Adresse oder per Post an unsere  Postanschrift.

10.2. Widerruf der Einwilligung

Sie können die Einwilligung für die zukünftige Datenverarbeitung  jederzeit widerrufen. Dies berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung  aufgrund der Zustimmung vor dem Widerruf.

10.3. Zugriffsrecht

Sie haben das Recht, (i) eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Ihre Daten von  uns verarbeitet werden und, falls ja, (ii) spezifische Informationen zu den Daten zu erhalten.

10.4. Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung von unrichtigen Daten  betreffend Sie zu erhalten. Sollten die von uns verarbeiteten Daten nicht korrekt sein, werden  wir diese unverzüglich beseitigen/berichtigen und Sie über diese Berichtigung informieren.

10.5. Recht auf Löschung

Sollten Sie sich entschließen, dass wir Ihre Daten nicht weiterverarbeiten,  kontaktieren Sie uns bitte per Mail. Wir löschen Ihr Konto und löschen Ihre Daten. Sollten  zwingende gesetzliche Bestimmungen eine solche Löschung verhindern, werden wir Sie  informieren.

10.6. Recht auf Datenportabilität

Sie haben das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, häufig  verwendeten und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

10.7. Recht auf Widerspruch

Sie haben jederzeit das Recht, der Verarbeitung von Daten zu widersprechen, für die unsere berechtigten Interessen die Rechtsgrundlage sind,  einschließlich Profiling auf der Grundlage dieser Bestimmungen.

10.8. Recht, eine Beschwerde einzureichen

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer  Aufsichtsbehörde (in Österreich: Datenschutzbehörde) einzureichen, wenn Sie der Ansicht  sind, dass die Verarbeitung von Daten gegen geltendes Recht verstößt, insbesondere gegen  die DSGVO.

11. Weitere wichtige Informationen

11.1. Rechtliche Grundlagen

Die Datenschutzgrundverordnung reguliert, dass wir nur jene Daten  sammeln, speichern und verarbeiten dürfen, für die wir eine rechtliche Grundlage zur  Verarbeitung haben. Die rechtliche Grundlage dazu stammt von

Berechtigte Interessen beinhalten den Schutz des Nutzers, den Schutz von LineMetrics und/oder  den Schutz von Dritten vor Sicherheitslücken, Drohungen und (versuchten) Betrug. Weitere  Interessen sind die Einhaltung gültiger Gesetze, das Verwalten und Verbessern des  Unternehmens (Kundenservice, Reporting) sowie mögliche unternehmerische Transaktionen (z.B. M&A). Ebenfalls berechtigte Interessen sind die Möglichkeiten, Bilder, Daten oder andere  Informationen des Nutzers auf Wunsch des Nutzers mit anderen Nutzern oder der Öffentlichkeit  zu teilen.

Folgende Verarbeitungen basieren auf den berechtigten Interessen von LineMetrics:

  • Verarbeitung von abrechnungsrelevanten Daten zur Einhaltung der gesetzlichen  Bestimmung der Buchführung (z.B. Ermittlung des Steuersatzes aufgrund des vom Kunden  ausgewählten Landes).
  • Verarbeitung von demographischen Daten in aggregierter Form zum Erstellen von Reports, welche zur Verbesserung des Unternehmens dienen.
  • Verarbeitung von E-Mail-Adresse, Lieferadresse, Rechnungsadresse und IP-Adresse zur  Erkennung von potentiellen Betrugsfällen.
  • Verarbeitung der IP-Adresse zur Erkennung und Abwehr von potentiellen Angriffen auf das  Software-System von LineMetrics.

11.2. Sicherheitsmaßnahmen

Um unautorisierten Zugriff auf Ihre Daten sowie die Daten von allen  LineMetrics Nutzern zu gewährleisten, verwendet LineMetrics Sicherheitssoftware und Technologien, die auf dem neuesten Stand der Technik sind.

11.3. Bilder

Wenn Sie Fotos hochladen, die andere Personen zeigen, bestätigen Sie, dass diese über  diesen Fotoupload informiert wurden und diesem zugestimmt haben.

11.4. Nutzung durch Minderjährige

Personen unter 18 Jahren dürfen ohne Zustimmung der  Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an LineMetrics übermitteln. Persönliche  Informationen dürfen Minderjährige LineMetrics nur dann zur Verfügung stellen, wenn das  ausdrückliche Einverständnis der Erziehungsberechtigten vorliegt.

12. Änderungen der Datenschutzbestimmungen

12.1. Allgemein

LineMetrics behält sich das Recht vor, die Datenschutzbestimmungen jederzeit zu  ändern.

12.2. Signifikante Änderungen

Wenn wir signifikante Änderungen an unseren  Datenschutzbestimmungen vornehmen, informieren wir unsere Nutzer direkt in den Apps, auf  der Webseite und/oder über E-Mail, damit sich die Nutzer die Änderungen vor Inkrafttreten  ansehen können. Signifikante Änderungen sind z.B. detaillierteres Tracking oder Profiling oder  das Hinzufügen von detaillierten Analyse-Services. Sollten wir für eine Änderung die  Zustimmung des Nutzers benötigen, werden wir diese einholen, bevor die Änderungen in Kraft  treten. Sollte ein Kunde mit den Änderungen nicht einverstanden sein, besteht jederzeit die  Möglichkeit den Account zu schließen und die Daten des Nutzers vollständig und endgültig zu  löschen.

Durch Benutzung der LineMetrics-Produkte (Apps, Webseite und Services) nach Information über  Änderungen in den Datenschutzbestimmungen bestätigt Ihre Zustimmung zur Persistierung,  Verwendung, Auswertung und Weitergabe zu den in den Datenschutzbestimmungen  aufgeführten Zwecken.